IPZV Pferdeführerschein Umgang

Dieser Kurs löst den früheren IPZV Basispass Pferdekunde ab und wird von der FN genauso anerkannt.

 

4 Tage Präsenz + 2x 0,5 Tage Online-Unterricht per Zoom

 

Datum:    23.-25.04.2021 + 07.-09.05.2021

 

Uhrzeit:   

- Fr. 23.04. 17-20 Uhr Online-Unterricht

- Sa. 24.04. 09-15 Uhr Präsenz

- So. 25.04. 10-15 Uhr Präsenz

- Fr. 07.05. 17-20 Uhr Online-Unterricht

- Sa. 08.05. 09-15 Uhr Präsenz

- So. 09.05. 9:30 Uhr bis ca. 13 Uhr Prüfung

 

Ort:            82239 Alling

 

Kosten:    250,- Euro zzgl. Prüfungsgebühr* ca. 30,- Euro + 10€/Tag Leihpferd (4 Tage)

 

* Die Prüfungsgebühr richtet sich nach der Teilnehmerzahl

 

Der Kurs ist für alle Reiter und Pferdefreunde geeignet, die schon immer mehr über die Haltung, Fütterung und Krankheiten von Pferden (Islandpferden) wissen wollten. In diesem Lehrgang erfahren wir vieles für einen sicheren und entspannten Umgang mit dem Pferd:

 

- Haltung

- Pflege

- Fütterung

- Krankheiten

- Tierschutz

- Umgang mit Islandpferden

- Bodenarbeit (inkl. Meistern von Alltagssituationen im öffentlichen Raum + Vorführen des Pferdes für den Tierarzt)

- Verladen von Pferden

 

Der IPZV Pferdeführerschein Umgang ist die Voraussetzung für alle weiteren IPZV-Reitabzeichen und -Freizeitreitabzeichen.

In diesem Kurs wird nicht geritten. Der Schwerpunkt liegt bei der Vertiefung der theoretischen und praktischen Kenntnisse der Teilnehmer bezogen auf den Umgang und die Versorgung des Pferdes in wichtigen Teilbereichen.

 

Prüfungsbedingungen

Zulassungsvoraussetzung:

- Der Teilnehmer muss im laufenden Kalenderjahr mindestens 12 Jahre alt werden

- Teilnahme an einem 4-tägigen Vorbereitungskurs
 

Anforderungen:

Teil I: Theoretische Prüfung

  • Verhaltensgerechter Umgang mit dem Pferd

  • Sicherheit und Unfallverhütung

  • Fütterung

  • Pferdepflege

  • Kenntnisse zu Impfungen und Wurmkuren

  • Erste–Hilfe–Maßnahmen

  • Stallarten

  • Auslauf und Weide

  • wesentliche Erkrankungen

  • Tierschutz

 

Teil II: Praktische Prüfung (Umgang mit dem Pferd)

  • Pferd holen und anbinden

  • Pferdepflege

  • Führen des Pferdes im Schritt und im Trab/Tölt

  • Anhalten

  • Kehrtwendung

  • Vorführen des Pferdes für den Tierarzt
  • Bewältigung von Alltagssituationen im öffentlichen Raum (z.B. Begegnung mit einem Traktor)
  • Grundtechnik des Pferdeverladens


Prüfungskommission:

Die Prüfungskommission besteht aus 2 API-Prüfern.

 

Allgemeine Hinweise:
Es werden keine Noten vergeben. Im Abschlussgespräch mit den Prüflingen wird ein Bestehen oder Nichtbestehen erläutert.


Eine IPZV-Mitgliedschaft ist nicht erforderlich.

 

Anmeldung bitte hier auf der Homepage unter Kursanmeldung.