Safír frá Votmúla

Safir in seiner Stutenherde
Safir in seiner Stutenherde

Safir deckt in Puchheim

30.06.2020

Unser Hengst deckt seit gestern für 3 Wochen am Lohfeldhof in Puchheim. 9 Stuten erwarten hoffentlich bald ein Fohlen von ihm. Er zumindest zeigt sich hochmotiviert ;-)


14.06.2020

Beim Qualitag am Islandpferdehof Lechleite konnten Safír und ich in der Futurity Tölt (6,3) und in der Futurity Fünfgang jeweils den 1. Platz erreichen! Mit einer Gesamtnote von 6,7 im Fünfgang liegen wir damit bei den 6-Jährigen deutschlandweit aktuell auf dem 3. Rang!


Erste Turniererfolge mit Safír!

Im Jahr 2019 bin ich mit Safír bereits auf zwei Turnieren gestartet und dies gleich recht erfolgreich.

Auf der OSI Pfaffenbuck in Ansbach holten wir Silber in der Futurity Viergang mit der höchsten Einzelwertung des Turniers, 9,0 auf Schritt!

Und bei den 10. Renntagen am Schurrenhof konnten wir das Schrittrennen sogar gewinnen und somit Safírs erste Goldene Schleife mit nach Hause nehmen.

Auch bei zwei Rennpass-Prüfungen konnte er mit 100% gültigen Läufen punkten, und das im Alter von 5!

Damit hat er mich bereits in unserer ersten Turniersaison sehr stolz gemacht!


IS2014187608 /  ca. 1,40 cm / Braun ohne Abzeichen / BLUP 116

 

V: Spuni frá Vesturkoti (RE 9,25; 10,0 für Pass sowie Charakter und Gehwille; 9,0 für Tölt, Trab und Form unter dem Reiter)

VV: Alfasteinn frá Selfoss (RE 8,69; 9,0 für Charakter und Gehwille sowie Form)

 

M: Hefd frá Vótmuli

MV: Adam frá Medafelli (9,0 für Tölt, Charakter und Gehwille sowie Form)

Hefds erster Sohn Mergur frá Votmúli gewann mit 8,3 für Gang die Jungpferdeprüfung und hatte 2017 von über 700 in Deutschland geprüften Fohlen das höchst bewertete. 


Jungpferdebeurteilung:

Lauffreudiger Fünfganghengst mit sehr guter Oberlinie und guter Balance, kräftigem, gut gesprungenem Galopp, untersetzter Hinterhand und viel Tragkraft und sehr viel Persönlichkeit. 

Bewertung: 8,13/8,20/8,10/8,10


Safír wurde bereits in der Zucht eingesetzt. Zwei Richtersprüche seiner Fohlen:

 

"Langliniges, gut aufgerichtetes Fohlen mit starkem Fundament, gut eingesetzter Hinterhand, hat Rennpass im Antritt gezeigt." (8,20/7,90/8,00=8,04)

 

"Kräftiges, harmonisch gebautes Fohlen mit besonders gut eingesetzter Hinterhand, viel fließender Energie und feinen Reaktionen." (8,10/8,00/8,00=8,03)

 


Im Dezember 2018 holten wir unseren doch schon recht großen, wenn auch erst 4 Jahre alten Safír von seinem Züchter Jens Füchtenschnieder ab. Diese Aufgabe übernahm ganz allein und todesmutig mein Mann:

Nach einer problemlosen Fahrt kam Safír auf dem Islandpferdehof Walleshauser in Malching an, wo er zunächst eine große Padockbox bewohnte. Im April 2019 zog Safír dann nochmal um, zum Schlossberghof in Landsberied. Er zeigt sich seither als ausgesprochen sympathisch und lernwillig und lässt bereits jetzt, obwohl er noch so jung und nach wie vor in der Ausbildung ist, sein Potential erahnen.